Logo

» home/aktuelles


Am 02.12.14 entfällt AStA-Sitzung [27. November 2014]

Liebe Studis, am Dienstag, den 02.12.14, entfällt unsere AStA-Sitzung, da wir ein internes MitarbeiterInnentreffen haben. Bitte beachtet, dass deshalb in der Woche auch keine Anträge bearbeitet werden können. Danke für euer Verständnis! Beste Grüße, Euer AStA-Team


Workshop: Von Männlichkeit(en) und anderen (k(l)einen) Katastrophen | 28.11.2014 [17. November 2014]

Die Analyse und Kritik gesellschaftlicher Herrschaft und Ideologien der Ungleichwertigkeit betrifft immer mehrere Ebenen. Die analytische und die praktische Ebene. In dem Workshop wird es um den Versuch gehen, beides zu verbinden. Ausgehend von der eigenen Involviertheit, geht es um die Chancen und Grenzen von Reflexionsprozessen und Handlungsfähigkeit in der bürgerlich-patriarchalen Gesellschaftsformation. Der Versuch sich [...]


Zusatztermin für das “Diversity Training” am 21.11.2014 [14. November 2014]

Liebe Kommiliton_innen,

für den am 21.11.2014 geplanten Zusatztermin zum “Diversity Training” sind noch einige Plätze frei. Der Workshop findet von 09-16 Uhr statt.

Wo: Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Straße 89, 14482 Potsdam, Raum 3.01.3.28

Referent: Laurence Oduro-Sarpong


PM: Verabschiedung vom Integrationskonzept [14. November 2014]

AStA der Universität Potsdam appelliert an Politik und Bürger_innen Menschlichkeit zu wahren Laut dem International Institute for Strategic Studies gibt es derzeit 41 bewaffnete Konflikte weltweit. Hinzu kommen Gründe wie der Klimawandel, Bevölkerungswachstum sowie Nahrungsmittelknappheit, welche immer mehr Menschen zwingen, vor der Perspektivlosigkeit aus ihren Heimatländern zu flüchten. Brandenburg erhöhte am 06.10.2014 die Aufnahme-Vorgabe für [...]


Auf in’s braune Fahrwasser [14. November 2014]

Der AStA der Universität Potsdam distanziert sich von der Bürger_inneninitiative “Pro Tornow” und fordert die Ablösung der Insel vom Festland und eine Verschiffung nach rechts Da die menschenverachtenden Einstellungen eines Teils der Bürger_innen auf dem sogenannten Eiland HERRmannswerder in keinster Weise mit einem toleranten Potsdam zu vereinigen sind, sollten hier schnellstmöglich Handlungsoptionen diskutiert werden. An [...]


Neues Beratungsangebot [5. November 2014]

Liebe Studierende, ab nächste Woche Mittwoch wird es eine Mietrechtsberatung in den Beratungsräumen des KuZe [ ] für euch geben. Die Beratung findet immer Mittwoch von 15 bis 17 Uhr statt. Da dieses Angebot noch neu ist, ist es noch nicht in unsere Homepage eingegliedert. Ihr erreicht die Beratung unter mietrecht@astaup.de. Wir werden die Beratung [...]


Bahnstreik vom Donnerstag bis Montag [5. November 2014]

Liebe Studierende, die GDL hat einen Bahnstreik im Personenverkehr von Donnerstag 02:00 bis Montag 04:00 angekündigt. Bitte nutzt die folgenden Telefonnummern um euch zu informieren: 08000-996633 (kostenfrei aus dem Festnetz). Streiken ist ein Grundrecht in Deutschland, daher macht es keinen Sinn sich darüber aufzuregen, da es für die betreffenden Menschen sehr wichtig ist um höhere [...]


Sprechstunde am Freitag fällt aus. [5. November 2014]

Liebe Studierende, aufgrund einer Fortbildungsmaßnahme  des AStA Teams vom 07.11 bis 09.11. entfällt die Sprechstunde am Freitag komplett. Wir sind natürlich weiterhin unter der bekannten e-mail Adresse info@astaup.de zu erreichen.


Telefonanlage am Neuen Palais defekt! [3. November 2014]

Liebe Studierende, Leider ist derzeit die Telefonanlage der Universität Potsdam am Standort Neues Palais defekt. Anrufe werden zwar durchgestellt, doch können wir Euch dann nicht hören. Wir wissen nicht, wann die Uni das Problem behebt und bitten Euch, in der Zwischenzeit Anfragen per Mail an info@astaup.de zu richten! Das betrifft auch die Prüfungsrechtsberatung. Wendet Euch [...]


Warum sind eigentlich alle meine Profressor_innen Männer? [3. November 2014]

Am 05. November 2014, 18:00 Uhr in Raum 1.08.0.61 wollen wir in einer Podiumsdiskussion den Hintergründen nachgehen: Warum liegt der Anteil an Professorinnen noch immer hinter dem ihrer Kollegen? Wie ist es zu erklären, dass mehr Frauen in Teilzeit arbeiten als Männer? – Ein Erklärungsansatz können hier die weiterhin sich festigenden Rollenstereotype von Männern und Frauen sein, in denen Reproduktions- und Fürsorgearbeit “Frauensache” ist.


AStA kritisiert kommende BAföG Reform [30. Oktober 2014]

Der AStA der Universität Potsdam kritisiert die Pläne der Bundesregierung zur anstehenden BAföG Reform und fordert eine zeitnahe reale Anhebung der BAföG Sätze.